laden

Sheabutter

(Butyrospermum Parkii Butter*)

Der Sheabaum wächst in den Savannen Westafrikas und gilt bei afrikanischen Stämmen als heilig. Er blüht erst nach etwa 20 Jahren zum ersten Mal und trägt dann kleine Früchte: die Sheanüsse. Das Fruchtfleisch dieser Nüsse ist sehr wertvoll: Aus ihnen wird teils noch in Handarbeit die Sheabutter, auch bekannt als Karitébutter, gewonnen.

Sheabutter glättet bzw. schützt die Haut und reguliert ihren Feuchtigkeitsgehalt. Die natürliche Lipidbarriere der Hornschicht wird dadurch gestärkt. Sheabutter enthält unter anderem wertvolle Pflegestoffe (Phytosterine) und Tocopherole (Vitamin E). Die Haut wird insgesamt weicher und geschmeidiger, trockene Stellen erscheinen regelrecht aufgepolstert. Sheabutter-Cremes gelten als ausgesprochen verträglich und entspannen selbst gereizte und beanspruchte Haut.

* Unter diesem Namen ist der Inhaltsstoff auf der Produktverpackung angegeben.

Produkte mit

Sheabutter

Sheabutter glättet und schützt die Haut, reguliert deren Feuchtigkeitsgehalt und stärkt die natürliche Lipidbarriere der Hornschicht. Die Haut wird insgesamt weicher und geschmeidiger, trockene Stellen erscheinen regelrecht aufgepolstert. Sheabutter-Cremes gelten als ausgesprochen verträglich und entspannen selbst gereizte und beanspruchte Haut.


zurück zur Übesicht