laden

Bienenwachs

(Cera alba*)

Es ist das Baumaterial der Bienen: Bienenwachs wird von Honigbienen mithilfe spezieller Drüsen selbst produziert. Menschen nutzen das Wachs schon seit Jahrhunderten – zum Beispiel als Grundstoff für Kerzen, in der Heilkunde als Basis für Salben sowie in Produkten für die Haut- und Haarpflege.

Der natürliche Inhaltsstoff hat eine eher feste Konsistenz und legt sich als zarter Film auf die Haut. Dadurch wird sie geschmeidig und ihre besonders empfindlichen Partien werden nachhaltig gepflegt. Bienenwachs ist darüber hinaus dazu geeignet, die Haut vor starker Kälte und Trockenheit zu schützen. Es findet daher Anwendung in besonders reichhaltigen, beruhigenden und intensiv pflegenden Cremes.

* Unter diesem Namen ist der Inhaltsstoff auf der Produktverpackung angegeben.

Produkte mit

Bienenwachs

Als reines Naturprodukt ist Bienenwachs besonders hautfreundlich. Oft als Cremebasis verwendet, werden ihm auch pflegende Eigenschaften zugeschrieben. Es legt sich als schützender Film auf die Haut und sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl. Cremes mit Bienenwachs sind sehr reichhaltig.


zurück zur Übesicht