Über Florena

Unsere Erfolgsgeschichte

  • Florena 1955 - 1990
  • Florena 1955 - 1990

1955 – 1990

1955 – vielseitige Pflege
Eine breite Palette pflegender Kosmetik wird hergestellt, zum Beispiel die Florena Hautkrem (so hieß die Hautcreme damals) und das Florena Nussöl, mit hautpflegenden Zusätzen und Ultra-Strahlenschutz (Sonnenschutz). So vielseitig wie die Produktpalette ist auch der Florena Markenauftritt in den 50er Jahren. Immer mehr Pflegeprodukte tragen den Namen „Florena“. In Leipzig, Erfurt und Rostock werden die ersten Leuchtreklamen montiert, in den Zeitungen moderne Anzeigen veröffentlicht und sogar Werbefilme gedreht. 1958 läuft der Betrieb gut, sogar eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird aufgebaut.

1960 – Florena Creme überzeugt
Endlich haben die Chemiker den richtigen Emulgator gefunden und die erste Florena Universal-Creme in Blau-Weiß für die ganze Familie kommt auf den Markt. Das sorgt 1960 für Furore: Jeder will die geschmeidige Florena Creme probieren. Alle greifen nach der blau-weißen Metalldose in der Faltschachtel. Ein riesiger Erfolg. Bereits 1965 werden auch auf internationalen Märkten die Vorteile dieses Produktes bekannt, was sich in steigenden Absatzzahlen dokumentiert.

1966 – Slogan für den Markenauftritt
Einführung des Slogans „Florena ... und Sie fühlen sich wohl in Ihrer Haut“.

1980 – begehrte Produkte von Florena
In den 80er Jahren bringt Florena Serien wie „Wild River“ oder „La Grande“ heraus. Sie stehen zu enormen Preisen in den Regalen der „Exquisit“-Läden. Diese Geschäfte bieten Waren für den „gehobenen Bedarf“. Die dort angebotenen Mode- und Kosmetikartikel sind jedoch für die meisten DDR-Bürger unerschwinglich. Trotzdem will sie jeder haben. Die junge Linie namens „Action“ ist vom ersten Tag an ein Verkaufsschlager. Kurzum: Von „Waldmoos“ über „Patras“ bis „Privileg“ steht der sächsische Kosmetikbetrieb für begehrte Produkte. 1981 werden der VEB Florena Werk Waldheim und der VEB Decenta Döbeln unter dem Dach des VEB Kosmetik Kombinat Berlin vereint.

1990 – auf zu neuen Taten
1990 entsteht nach dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten die Florena Cosmetic GmbH mit Produktionsstätten in Waldheim und Döbeln.


1852 - 1954 1991 - 1999